Buch: Card Sorting - Designing Usable Categories by Donna Spencer

Buchkritik: Donna Spencer’s Buch über Card Sorting

Beim Card Sorting gibt man Einzelpersonen oder Teams Karten mit Content-Elementen für ein Website und lässt diese Personen die Karten in für sie sinnvolle Gruppe ordnen. Die Information, die man aus einem Card Sorting gewinnt, können einem helfen gute Navigations- und Menüstrukturen zu entwickeln.

Donna Spencer’s Buch über Card Sorting gibt einen sehr guten Überblick über diese Technik, sie beschreibt den Prozess von der Zielsetzung bis hin zur Auswertung und gibt einem viele Tips aus ihrer persönlichen Erfahrung mit.

Besonders wertvoll sind die vielen kleinen Tipps, z. B. worauf man bei den Kartentiteln oder der Auswahl von Contentelementen achten soll. Weiter beschreibt sie sehr detailliert, wie sie bei der Auswertung eines Card Sorts vorgeht und bietet dafür erst noch ein sehr praktisches Excel Sheet an. Sie zeigt auch stellenweise sehr schön auf, dass es selten gut ist, die Resultate des Card Sorts direkt in eine Navigation umzumünzen: Zwar sieht man in einem Card Sort, wie die Zielgruppe die Inhalte für sich strukturiert, wie sie auch einzelne Inhaltselemente verstehen, aber das bedeutet nicht, dass Personen sich bei einer Website dann genau die Struktur wünschen, welche sie im Card Sort gelegt haben.

Für jede(n), der jemals ein Card Sorting durchführt, lohnt sich diese Investition sehr. Das Buch kann bei Rosenfeld Media für 36$ als Paperback und für 22$ als reine PDF-Version bezogen werden. Leider sind die Versandkosten für Europa ziemlich hoch, also kauft man am besten auch gleich Luke Wroblewskis Web Form Design ;-)