Dropbox to the rescue!

Dropbox (http://www.dropbox.com) ist ein Service der auf eine kinderleichte Art Daten zwischen verschiedenen Computern synchronisiert. Zusätzlich sind die Daten auch über ein Webinterface und über eine iPhone Applikation zugänglich, somit habe ich von überall her Zugriff auf meine wichtigen Daten. Das ewige Hin-und-her- kopieren oder Emails-an-mich-selbst-schicken hatte mit Dropbox endlich ein Ende. Und nicht zuletzt dient Dropbox auch noch als zusätzliches Backup.

Ich liege jetzt in einem Zelt irgendwo in einem Wald, da erhalte ich ein SMS von einer Studentin, dass sie dringend eine bestimmte Liste braucht. Zuerst denke ich: “Tja, Pech gehabt, wird wohl eine Weile gehen, bis ich zurück bin und ihr die Datei schicken kann.” Dann denke ich an meine Dropbox iPhone App.

Ich schaue mir an, welche Datei die Studentin braucht. Und klicke dann auf das Mail Symbol. Und WOW: Dropbox hat für mich ein Mail erstellt mit einem Sharinglink. Diesen schicke ich an die Studentin. Und ich habe das Problem gelöst… von einem Zelt aus … irgendwo draußen in der Natur.