Für wen schreibe ich auf diesem Blog?

Ich weiss es nicht.

Wohl vor allem für mich selbst, aber muss der Blog dann im Netz stehen? Frage mich in dieser Anfangsphase, ob ich nicht wieder einstampfen möchte. Aber eigentlich ist die Frage: Wovor habe ich Angst?

Es macht Angst sich zu exponieren, vor allem in einem Thema in dem, du dich nicht sicher fühlst. Und das tue ich hier, ich schreibe über #Meta-Programming, sollte ich nicht besser über UX schreiben. Da hätte ich viel mehr Ahnung… aber das ist wohl des Pudels Kern, will ich zeigen wer ich bin, was mich bewegt, interessiert oder will ich mich profilieren, im Netz zeigen: „hey schaut, wie gescheit ich bin“.

Ich glaube, ich weiss meine Antwort.

PS: Lustigerweise war mein meistgelesener Blogpost bei Wer Are Cube, ein technischer